Rückbildungsgymnastik

 Kosten:  12€ pro versäumter Stunde.

              Teilgenommene Stunden zahlt die gesetzliche Krankenkasse.

              Privat-Versicherte sollten die Kostenübernahme abklären.


Wegen Elternzeit keine neuen Kurse in 2021

 

Was sind die Kursinhalte?
  • Informationen über körperliche Veränderungen und Maßnahmen nach Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Kontrolle und Kräftigung des Beckenbodens (u.a. Senkungs- und Inkontinenzprophylaxe)
  • allgemeine Kräftigung des Beweguns- und Halteapperates
  • Kröperarbeit z.B. Entspannungsübungen

Der Kurs richtet sich an Frauen, die in den letzten 6 Monaten ein Kind geboren haben.

Da der Kurs vormittags stattfindet, hast du wahrscheinlich wenig Möglichkeiten dein Baby an eine andere Bezugsperson abzugeben. Einige Übungen könne gut im Fokus mit dem Kind praktiziert werden. Dennoch rate ich grundsätzlich eher dazu, eine Möglichkeit zu finden, dass eine Bezugsperson für die Kursstunde euer Baby übernimmt.

 

Sofern Du noch keinen Rückbildungskurs besucht hast und die Geburt nicht mehr als 6 Monate zurückliegt, übernimmt deine gesetzliche Krankenversicherung die Kosten. Privat Versicherte sollten sich die Leistungserstattung durch die Versicherung schriftlich bestätigen lassen. Kosten für Fehlstunden übernimmst Du selber.

 

Fragen und Anmeldung bitte über das Formular (orangener Button)

Zur verbindlichen Anmeldung schicke ich Dir eine Bestätigung zu.


Der Kurs findet erst mit mindestens 7 Anmeldungen statt- sollte ein Kurs nicht zustande kommen wird Dir ein Platz im nächsten Kurs angeboten.